Neuer Deutscher Schriftsteller Verband NDSV

ABOUT

YOU

Jeder Mensch ist ein Kunstwerk

das die Götter formten.

Nach ihrem Ebenbild, als Körper

aus Fleisch und Blut und Wort.

Doch nur wenige Menschen

sind Schriftsteller.

Denn nur der freie Mensch

ist gleich dem Tänzer

auf einem Regenbogen,

nicht eine Farbe

jemals besitzend, 

doch kundig jeder Farbe 

Macht

- im Worte -

zu ertanzen.

WER SIND WIR? Der Schriftstellerverband existiert - mit Phasen der kreativen Schaffensfreiheit - seit 2006 und besteht aus mehr als 350 aktiven- und passiven Mitgliedern. In der Vergangenheit setzte sich der Verband hauptsächlich dafür ein, Künstlernamen - besonders Adelsnamen als Künstlername - in den Personalausweis eintragen zu lassen und hier die notwendigen Eintragungsvoraussetzungen zu schaffen. In unserer neuen Struktur, die seit Juli 2018 kommuniziert wird, informieren die Seiten der länderspezifischen Abteilungen vom schriftstellerverband.info (NRW/Bayern/Hamburg/Berlin) über die Arbeit und Inhalte der regional aktiven Schriftsteller und besonders über die Inhalte der Publikationsmedien und Web-Blogs, die das Thema "Veröffentlichen" zum Gegenstand haben. In verlinkten Blogs können Verlage, Veranstalter und auch Privatpersonen kostenlos auf eigene Veranstaltungen und Aktivitäten hinweisen. Der redaktionelle Teil auf den Seiten von schriftstellerverband.info greift zeitgeistig geprägte Themen und Diskussionen auf. Mitglieder im schriftstellerverband.info können eigenständige Publikationen und Kritiken zu relevanten Themen veröffentlichen oder darauf verlinken.

Die Mitgliedschaft im schriftstellerverband.info ist kostenlos!                                        -> Mitgliedsantrag stellen

frischer Wind oder
staubige Tradition?

Schriftstellerverbände im Vergleich

Jeder der sich für eine Mitgliedschaft in einem Schriftstellerverband interessiert, hat irgendwo und irgendwann schon einmal seine Texte publiziert. Die Beweggründe zu publizieren sind vielfältig, und die Möglichkeiten auf seine eigene Weise öffentliche Präsenz zu zeigen sind in den letzten Jahren enorm gestiegen. Neben der klassischen Möglichkeit einen Verlag zu finden, der dem Zeitgeist entsprechende Vermarktungsmöglichkeiten sieht, um das Werk des Autoren gewinnbringend zu verkaufen, gibt es viele weitere Optionen: Besonders für Freidenker und Revoluzzer, Erfinder und Outlaws, Patrioten und Poeten, die diese Welt tatsächlich erleuchten, gelten andere Regeln das Sich_Vermarkten_Lassen: Keywords \\ BoD (Books on Demand) im Eigenverlag, Druckkostenzuschussverlage, Online-Publikationsplattformen, die Gründung eines neuen, gigantisch großen Verlagshauses oder nur die obligatorische Webseite mit eigenen Werken \\ . Doch über eine Sache muss sich der Schriftsteller immer bewusst sein: Ruhm erntet nur, wer mit dem Zeitgeist schwimmt, sich vermarkten lässt, sich anpasst. Wer dies nicht möchte, der muss neue Wege gehen, und die Möglichkeiten nutzen, die sich bieten. Der Preis hierfür ist oft hoch. Die Effizienz seiner Bemühungen auf öffentliche Anerkennung seines Schaffens ist für freie Schriftsteller aber eher gering. Oder eben doch nicht? Lassen Sie sich durch den folgenden Artikel inspirieren und wählen Sie Ihr Publikationsmodul als Baustein für Ihr Projekt. In Kombination mit dem passenden Schriftstellerverband und den passenden geistigen Förderern und Gleichdenkenden gibt es die Chance. Zitat der Webseite "Freier Deutscher Autorenverband / VDA": "Voraussetzung ist der Wille, sich proaktiv einzubringen und auch selbst die Welt der Literatur mitgestalten zu wollen."

Video-Tutorial für Autoren.

Bücher veröffentlichen...

© 2018 by schriftstellerverband.info . Eine Webseite der ENARCHEA GmbH Berlin

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Google+ Icon
  • Black YouTube Icon

Phone: 030 57708 7000

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now